Information zur Fortschreibung des Hygienekonzeptes der Kletteranlage der Sektion Lahr des Deutschen Alpenvereines – 10.07.2020

Achtung – Klettern aktuell nur mit Terminbuchung möglich. Keine regulären Öffnungszeiten!

Erfreulicherweise sind die Infektionszahlen des neuen Coronavirus rückläufig. Fortlaufend wurde die Landesverordnung deshalb von der Landesregierung angepasst. Mit der Verordnung zum 01.07.2020 sind weitere Lockerungen umgesetzt worden, die es uns erlauben die Hygieneverordnung entsprechend anzupassen.

Die wesentlichen Änderungen:

  • Es ist der Aufenthalt von 20 Personen auf dem Gelände der Kletteranlage erlaubt
  • Buchung nicht mehr als Seilschaft notwendig, jeder bucht seinen eigenen Slot
  • Die Tische und Bänke im Außenbereich können wieder genutzt werden
  • Die Buchung eines Zeitfensters ist auch für Nicht-Kletterer möglich
  • Personalkarteninhaber können Besucher ohne Jahreskarten mitbringen und sind dann für die Abrechnung verantwortlich. Unterschriebenes Hygienekonzept, Benutzerordnung (für Kletterer) und Buchung eines Slots vorausgesetzt
  • Kurse und Schnupperklettern sind ab sofort wieder buchbar

In den letzten Wochen haben wir beobachtet, dass sich alle Besucher der Kletteranlage vorbildlich verhalten haben und uns keine Verstöße gegen unser Hygienekonzept bekannt wurden. Dafür möchten wir uns bei Euch herzlich bedanken. Gleichzeitig möchten wir darauf hinweisen, dass die Pandemie noch nicht zu ihrem Ende gekommen ist und diszipliniertes Verhalten  unverändert erforderlich ist.

 

Wir wünschen euch trotz der Einschränkungen viel Spaß beim Klettern.

Jahreskarten können bei Tanja Hepp verlängert oder neu gekauft werden.

Bitte Termin absprechen. Telefon 07643 4922 , Tanja.Hepp@dav-lahr.de

 

Euer Kletterturmteam

 

Wie der Buchungsprozess funktioniert findet ihr hier!